IA_Foto_Chakren.webp

 

Deine feinstofflichen
Energiezentren (Chakren)

Die geistige Ebene - Energiezentren - Chakren - Yoga

Die auf der Grafik dargestellten Energiezentren werden auch Chakren genannt. Nach der indischen Theorie gibt es sieben Hauptchakren, die sich optimalerweise rund drehen. Sie sind entlang deiner feinstofflichen Wirbelsäule angeordnet, die die physische Wirbelsäule nachzeichnet. 

Während der Inneren Wirbelsäulen-Aufrichtung werden blockierte Chakren aktiviert und harmonisiert. Du kannst es auch als Yoga für deine Chakren verstehen.

 

Die Bedeutung der sieben Chakren:

Was sind Chakren?

Die feinstofflichen Energieströme im Körper (Nadis) kreuzen sich an bestimmten Knotenpunkten und bilden energetische Zentren – die sogenannten Chakren. Es gibt tausende Chakren im Körper. Die 7 Hauptchakren sind von besonderer Bedeutung und stehen für das ganze Spektrum unserer Lebensthemen.

Chakra ist Sanskrit und bedeutet: Rad, Kreis oder Diskus. Die Chakren befinden sich in ständiger Kreisbewegung, was bewirkt, dass Energie ins Innere der Chakren hineingezogen wird.

Jedes Chakra schwingt in einer Farbe und hat einen körperlichen Bezug. Die unteren Chakren schwingen langsamer. Sie sind den Grundbedürfnissen und Emotionen zugeordnet. Die oberen Chakren schwingen comprar modafinil höher und entsprechen den spirituellen Fähigkeiten.

Blockaden der Chakren

Angst zum Beispiel bewirkt ein Zusammenziehen der Chakren, was dazu führt, dass die Energie nicht ungehindert fließen kann. Die Chakra-Blockaden verstärken in der Regel die Angst und das Gefühl des Getrenntseins weiter.

 

Durch Lösen der Blockaden gewinnst du die verlorengegangene Einheit wieder.

Die Bedeutung der sieben Chakren findest du im Überblick.

 
IA_Foto_Chakren_neu2.png

Die Chakren

1. Violett, Weiß = Kronen-Chakra (Scheitel-Chakra)

2. Dunkelblau = Stirn-Chakra (Drittes Auge) 

3. Hellblau = Hals-Chakra 

4. Grün = Herz-Chakra

5. Gelb = Solarplexus-Chakra (Nabel-Chakra)

6. Orange = Sakral-Chakra 

7. Rot = Wurzel-Chakra

 

Chakren - Energiezentren - Farben - Ebenen

1. Violett, Weiß = Kronen-Chakra (Scheitel-Chakra)

Körperliche Ebene: Hirnfunktion, Zirbeldrüse

Bewusstseinsebene: Lebenszweck, spirituelles Verständnis

2. Dunkelblau = Stirn-Chakra (Drittes Auge) 

Körperliche Ebene: Sinnesorgane, Hypophyse

Bewusstseinsebene: Intuition, Konzentrationsfähigkeit, übersinnliche Wahrnehmung

3. Hellblau = Hals-Chakra 

Körperliche Ebene: Obere Atemwege, Schilddrüse

Bewusstseinsebene: Kommunikationsfähigkeit

4. Grün = Herz-Chakra

Körperliche Ebene: Herz, Lunge, Immunsytem

Bewusstseinsebene: Mitgefühl, bedingungslose Liebe

5. Gelb = Solarplexus-Chakra (Nabel-Chakra)

Körperliche Ebene: Obere

Verdauungsorgane, Bauchspeicheldrüse, vegetatives Nervensystem

Bewusstseinsebene: Tatkraft, Bauchgefühl

6. Orange = Sakral-Chakra 

Körperliche Ebene: Geschlechtsorgane, Körpersäfte, Lenden- und Hüftbereich

Bewusstseinsebene: Lebensfreude, Lust und Emotionen

7. Rot = Wurzel-Chakra

Körperliche Ebene: Darm, Knochen, Zähne, Zellaufbau, Nebennierenrinde

Bewusstseinsebene: Urvertrauen, Erdung, Erbgut, Stimmungslage